Home
Rundgänge
Videos
Aktuelles
Danke

Rosengalerie (1109)
2280 Fotos

Rosengruppen
Edelrosen
Beetrosen
Kletterrosen
Strauchrosen
Bodendecker
Kleinstrauchrosen
Zwergrosen
In dieser Gruppe sind Wildrosen, Damaszenerrosen, Muscosarosen etc zusammengefasst.
Rosen, die es zum Teil seit Jahrhunderten gibt und denen nur in Ausnahmefällen ein Züchter zugeordnet werden kann.
Historische Rosen
Schnittrosen sind Züchtungen, die nur an den Handel geliefert werden und normalerweise nicht als Pflanzen erhältlich sind.
Angebaut werden sie von lizensierten Baumschulen.
Wichtig für den Blumenhandel sind Angaben über die Stillänge und die Haltbarkeit in der Vase.
Schnittrosen

Rosenverzeichnisse
Nach Namen
Nach Zuchtjahr
Nach Züchtern
ADR Rosen
Nach Duftintensität
Nach Aufrufen

Rosensuche



 

Fotos ges.: 4088


Die aktuellesten Beiträge

<< 1 2 3 

Der Ostdeutschen Rosengarten: Die „Perle der Lausitz“ oder das „Paradies der Kurmark“ im Volksmunde genannt.
20.09.2015 - Helmut Fleischhauer
So ist es im "Rosenjahrbuch 1935" in dem Beitrag über den Rosengarten zu lesen. Der Herausgeber des Buches ist der "Verein Deutscher Rosenfreunde e.V. Die Art zu schreiben hat sich gewandelt, mir gefällt der Text ausgesprochen gut. "Ein Fremder vermutet angesichts des Waldes von 160 himmelhochwachsenden Schloten der arbeitsreichen Tuchindustrie nicht, welche köstlichen Stunden des Naturerlebens er in diesem Garten erleben kann. Abseits von täglicher Hast liegt idyllisch im Neißetal eingebettet, von hohem Baumbestand umrahmt und
Mehr lesen ...
ADR-Tagung 2015 im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz)
08.09.2015 - Helmut Fleischhauer
Heute begann im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) die Tagung des Arbeitskreises „ADR“ unter fachlicher Federführung der Bundes deutscher Baumschulen und des Bundessortenamtes statt. Es treffen sich anlässlich dieser Tagung Bürgermeister Philipp Wesemann begrüßte die Rosenexperten aus dem gesamten Bundesgebiet. Die ADR - Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung - prüft seit den 1950er Jahren Rosenneuheiten hinsichtlich Ihrer Merkmale. Das Augenmerk wird dabei auf Kriterien wie die Wirkung von Blüte, Duft, Wuchsform, Reichblütigkeit, Pflanzengesundheit und Winterhärte gelegt. Die
Mehr lesen ...
"Something we didn't expect" - Internationale Gartenexperten zu Besuch im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz)
02.09.2015 - Helmut Fleischhauer
Am vergangenen Samstag, den 29.08.2015 besuchten internationale Gartenexperten den Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz).
Der Parkleiter des Branitzer Parks, Claudius Wecke und der Parkmanager des Ostdeutschen Rosengartens, Stefan Palm begleiteten die Expertengruppe aus England, unter ihnen der Gartenarchäologe Brian Dix, der Gartenhistoriker Peter Goodchild sowie der Landschaftsarchitekt Lance Goffort-Hall, der als Parkmanager die Parkanlage „Boughton
House“ in Kettering/ Northamptonshire leitet, während einer Führung durch den Rosengarten.

Die internationalen Gäste zeigten sich vom Rosengarten sehr beeindruckt, lobten im Besonderen die hohe Qualität in den Anlagen und den guten Pflegezustand der Parkanlage.

Foto: Privat
v.l.n.r.: Brian Dix, Stefan Palm, Rose und Lance Goffort-Hall, Petern Goodchild, Claudius Wecke.

Quelle: Stadt Forst (Lausitz)

Mehr lesen ...
Der Ostdeutsche Rosengarten aus der Luft
01.09.2015 - Helmut Fleischhauer
Die folgenden Fotos sind während der Feierlichkeiten anlässlich 750. Jahre Stadt Forst (Lausitz) entstanden und zeigen den Ostdeutschen Rosengarten aus einer anderen Perspektive.
Danke an Frank Labsch für die Fotos.

Fotos © Frank Labsch
Mehr lesen ...
Rosen pinzieren
31.05.2015 - Helmut Fleischhauer
Nachdem mir Hans-Rainer Engwicht im vergangenen Jahr das Veredeln und Mitte März dieses Jahres das Abwerfen von Rosen gezeigt hatte, stand heute früh der dritte Teil auf dem Programm, das Pinzieren von Rosen. Das ist der vierte Schritt bei der Vermehrung von Rosen. 2013 wurden die robusten Hundsrosen als Basis aus Sämlingen gezogen, 2014 wurden die Rosen veredelt, 2015 fand das Abwerfen und Pinzieren statt und 2016 sind die Rosen nach drei Jahren zum
Mehr lesen ...
„Rosen abwerfen“ - Was ist denn das?
21.03.2015 - Helmut Fleischhauer
Vorgestern fragte mich Hans-Rainer Engwicht ob ich wissen möchte, wie das „Rosen abwerfen“ jetzt im Frühling geht. Heute früh um acht trafen wir uns in der Baumschule und schnell wurde klar, worum es dabei genau geht. Der zweite Teil der Vermehrung von Rosen verbirgt sich hinter dem Begriff „Rosen abwerfen“. Den ersten Teil, das Veredeln - hier nachzulesen - hatte er mir im vergangenen Sommer gezeigt. Zwei Wochen später zeigte er die Kunst der
Mehr lesen ...
Rosen veredeln
13.07.2014 - Helmut Fleischhauer
Vor einiger Zeit fragte mich Hans-Rainer Engwicht ob ich mir mal das Veredeln von Rosen ansehen möchte. Natürlich interessierte mich das. Das Veredeln von Obstbäumen kannte ich, das hatte mir vor Jahrzehnten mein Vater genau erklärt und gezeigt. Vergangenen Sonntag fragte Hans-Rainer mich dann gegen acht via facebook ob ich vobeikommen möchte, gleich ginge es los. Aber klar doch. Also auf und 'rüber zur Baumschule. Er hatte bereits Edelrosenzweige mit verblühten Blüten geschnitten. Nun wurden die
Mehr lesen ...
ADR-Rosen - Was ist das eigentlich?
15.08.2013 - Helmut Fleischhauer
Rosen mit dem Prädikat 'ADR' sind Züchtungen, die in den 11 Sichtungsgärten in Deutschland über den Zeitraum von drei Jahren ihre Qualität bewiesen haben. Die Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln und der Einsatz von Dünger sind nicht gestattet. In regelmäßigen Abständen werden die Rosen, die lediglich mit einer Nummer versehen sind, geprüft. Wichtige Merkmale sind die Widerstandsfähigkeit gegen Blattkrankheiten, die Wirkung der Blüte, Winterhärte, Wuchsform und der Duft. Die Bewertungen aus allen 11 Prüfgärten entscheidet letztendlich
Mehr lesen ...


 
Werbung