Home
Rundgänge
Videos
Aktuelles
Danke
Wetter aktuell
Historische Galerie

Rosengalerie (1193)

Rosengruppen
Edelrosen
Beetrosen
Kletterrosen
Strauchrosen
Bodendecker
Kleinstrauchrosen
Zwergrosen
In dieser Gruppe sind Wildrosen, Damaszenerrosen, Muscosarosen etc zusammengefasst.
Rosen, die es zum Teil seit Jahrhunderten gibt und denen nur in Ausnahmefällen ein Züchter zugeordnet werden kann.
Historische Rosen
Schnittrosen sind Züchtungen, die nur an den Handel geliefert werden und normalerweise nicht als Pflanzen erhältlich sind.
Angebaut werden sie von lizensierten Baumschulen.
Wichtig für den Blumenhandel sind Angaben über die Stillänge und die Haltbarkeit in der Vase.
Schnittrosen

Rosenverzeichnisse
Nach Namen
Nach Zuchtjahr
Nach Züchtern
ADR Rosen
Nach Duftintensität
Nach Aufrufen

Rosensuche



 

Fotos ges.: 4629


Vorheriger Beitrag   

Neue Ausstellung im Besucherzentrum des Ostdeutschen Rosengartens Forst (Lausitz)
13.05.2020 12:48 - Helmut Fleischhauer
DER BESONDERE BLICK – ZWEI SICHTWEISEN IM DIALOG
Skulpturen von Thomas Schwarz & Fotografien von Frank Stein

Neue Ausstellung im Besucherzentrum des Ostdeutschen Rosengartens Forst (Lausitz) vom 22. Mai bis 30. September 2020.
Öffnungszeiten täglich von 9-19 Uhr.
Eintritt frei.

Zwei Lausitzer Künstler, Thomas Schwarz und Frank Stein, zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung ihre jeweils eigene künstlerischem Sicht auf versteckte und teils magische Momente von Lebensräumen.
Jeder der beiden geht dabei auf seine eigene Weise vor, mit seinen eigenen kreativ-künstlerischen Mitteln und Materialien, mit seinem ganz eigenen fokussierten Blick.
Dabei ergeben sich aus den unterschiedlichen Blickwinkeln von Skulptur und Fotografie spannende Berührungspunkte. Es entstehen zwischen vielen der gezeigten Exponate interessante Verbindungen, ja sogar Dialoge zwischen einzelnen Kompositionen.
Verborgene Schönheiten, die beide Künstler aus sonst nicht sichtbaren oder oft nur unscheinbaren Dingen, die uns täglich umgeben, ans Licht holen, geben den Blick frei auf facettenreiche Lebensräume und verzaubern den Betrachter. Plötzlich bekommt der Moment auf einem Foto oder die Struktur eines Holzausschnittes etwas Magisches. So gelangen
wir durch die Betrachtung mitten hinein - in einen beispielsweise mystischen oder historischen Augenblick. Es ist die Kunst, diesen in Szene zu setzen - natürlich oder experimentell.
Beide Künstler verbindet eine langjährige Zusammenarbeit in unterschiedlichen Projekten. Durch diese Zusammenarbeit und durch den Dialog miteinander entstand die Idee zu einer gemeinsamen Ausstellung.

Die Ausstellung selbst versteht sich als Prozess. Sie kann sich im Verlauf ihrer Präsentation durchaus verändern. So wie die beiden Künstler miteinander im Dialog stehen, so können von ihnen einige der Exponate ausgetauscht oder durch andere ergänzt werden und damit
überraschend neue Verbindungen entstehen – lassen Sie, liebe Besucher, sich überraschen.
Nähere Informationen zu den Künstlern unter: www.der-holzkünstler.de und www.pixelbrush.de

Quelle: Stadt Forst (Lausitz)
Foto © Schwarz_Stein


Vorheriger Beitrag   
 
Werbung