Home
Rundgänge
Videos
Aktuelles
Danke
Wetter aktuell
Historische Galerie

Rosengalerie (1193)

Rosengruppen
Edelrosen
Beetrosen
Kletterrosen
Strauchrosen
Bodendecker
Kleinstrauchrosen
Zwergrosen
In dieser Gruppe sind Wildrosen, Damaszenerrosen, Muscosarosen etc zusammengefasst.
Rosen, die es zum Teil seit Jahrhunderten gibt und denen nur in Ausnahmefällen ein Züchter zugeordnet werden kann.
Historische Rosen
Schnittrosen sind Züchtungen, die nur an den Handel geliefert werden und normalerweise nicht als Pflanzen erhältlich sind.
Angebaut werden sie von lizensierten Baumschulen.
Wichtig für den Blumenhandel sind Angaben über die Stillänge und die Haltbarkeit in der Vase.
Schnittrosen

Rosenverzeichnisse
Nach Namen
Nach Zuchtjahr
Nach Züchtern
ADR Rosen
Nach Duftintensität
Nach Aufrufen

Rosensuche



 

Fotos ges.: 4629


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag

Saisoneröffnung im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) am 1. Mai 2017
11.04.2017 16:28 - Helmut Fleischhauer
Zum Saisonstart am Montag, den 1. Mai 2017 laden die Stadt Forst (Lausitz) und der Förderverein Ostdeutscher Rosengarten 1913 e.V. herzlich in den Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) ein.
Nach der musikalischen Begrüßung an den Wasserspielen wird die Rosengartensaison 2017 um 10 Uhr durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Forst (Lausitz), den Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins Ostdeutscher Rosengarten 1913 e.V. und die 26. Forster Rosenkönigin Elisabeth I. eröffnet.
Gleich im Anschluss beginnt die beliebte „Babyrosenaktion“. Eine gemeinsame Aktion des Wochenkuriers und der Stadt Forst (Lausitz).
Um 14 Uhr lädt Parkmanager Stefan Palm zur ersten Parkführung "Neues im Rosengarten" ein.
Ganztägig finden ein Pflanzenverkauf der Gärtnerei Thomas Engwicht und Rikschafahrten mit RadRolf statt.

Ab dem 1. Mai 2017 gelten die regulären Saisoneintrittspreise für den Rosenpark:
Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr frei.
Es sind Familienkarten erhältlich sowie Dauerkarten, die zum Eintritt in den Ostdeutschen Rosengarten während der gesamten Saison 2017 berechtigen.

Noch bis zum 28. April können in der Touristinformation der Rosenstadt personengebundene Dauerkarten für die am 1. Mai beginnende Rosengartensaison zum vergünstigten Vorverkaufspreis erworben werden.
Eine Dauerkarte für Erwachsene kostet im Vorverkauf zum Beispiel 25,00 Euro (statt regulär 30,00 Euro). Die Dauerkarten gelten während der gesamten Rosengartensaison vom 01. Mai bis zum 30. September 2017, inklusive der gesamten Rosengartenfesttage vom 23.-25. Juni 2017.
Daneben gelten sie auch für weitere Veranstaltungen, wie „Lust am Garten“ am 11. Juni und die Rosengartensonntage, jeweils am letzten Sonntag des Monats.

Weitere Informationen: www.rosengarten-forst.de

Quelle: Stadt Forst (Lausitz)

Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung